Freitag, 20. Januar 2017

Happy Friday Flowerday - Hyazinthenduft in der Küche


Es ist Januar, immer noch Winter und draußen liegt sogar noch etwas Schnee. Den Geschäften und vielen Pinterest- Anhängern zufolge, scheint der Frühling aber schon vor der Tür zu stehen. 


Wenn ich ganz ehrlich bin, geht mir das doch etwas zu schnell. Ich brauche noch etwas Zeit. Man kann doch nicht schon im Januar Ideen fürs Osterfest sammeln. Oder etwa doch? 


Also ich wollte mich wirklich noch etwas in Geduld üben und eigentlich sollten die Frühjahrsboten hier noch keinen Einzug erhalten. Aber da die Wintermonate blumentechnisch eh`schon Herausforderung genug sind und der Blumenladen auch nicht viele Alternativen zu bieten hatte...


...blieb mir nur der unromantische Gang in den Supermarkt.



Nun bin ich aber ganz happy mit meinen Supermarkt- Schätzen.
Aus der schnöden Folie befreit und mit der entsprechenden Vase (Vorratsdosen aus dem Trödelladen) vereint steht der kleine Frühlingsgruß nun in der Küche und versprüht im gesamten Haus einen herrlich intensiven Duft. Da bekommt man sofort gute Laune und schaut das eine oder andere Mal sehnsüchtig in den Garten.




Wahrscheinlich ist es mein übervorsichtiges Gemüt, dass mich ausbremst und zu noch mehr bescheidener Geduld mahnt..."Jetzt bloß nicht auf den Frühling hoffen, das dauert doch noch ewig".


Mittlerweile habe ich auch ein paar nette frühlingshafte Ideen auf meine Pinboards gesammelt.
Aber nur ein paar...vereinzelt...für später...  ;)


Wie haltet ihr es mit den Frühjahrsboten im Winter? Übt ihr euch in bescheidener Geduld oder ist euch das alles Schnuppe?
Habt ein wunderbares Wochenende und ganz ganz liebe Grüße,
Eure Kama

Verlinkt beim Friday Flowerday

Kommentare:

  1. Hyazinthen sind für mich durchaus zur Winterzeit gehörig, denn schon immer wurden sie in Gläsern mit diesen schönen Hütchen aus Metallfolie vorgezogen ( und ehrlich gesagt eignen sich die überzüchteten schweren Blüten fürs Gartenbeet überhaupt nicht, denn da legt sie jeder Regen nieder und die Schnecken freuts). Ich hab mir deshalb zuletzt nur welche in einen Topf gepflanzt, der auf einem Tisch steht. Und da können sie sich über den Rand lehnen und hängen wie sie wollen.
    Nicht falsch verstehen: Ich mag sie sehr, vor allem in blau. Und bei dir jetzt auch. Und den Duft sowieso.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles gut, liebe Astrid ;) Wie könnten dir blauen Blüten denn auch nicht gefallen ;))
      Hab noch ein wunderbares Wochenende und ganz ganz liebe Grüße,
      Kama

      Löschen
  2. Für mich gehören Hyazinthen unbedingt in den Winter. Sie sind doch auch in Skandinavien zu Weihnachten nicht mehr wegzudenken.
    Aber für Osterhasen und sonstige Schmetterlinge und Blümchen ist es mir definitiv noch zu früh. Es ist Januar....
    Der Frühling zieht hier meistens erst nach Karneval ein.
    Bis dahin bleibts winterlich neutral...
    Dir viel Freude mit den wunderbaren Blumen, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Ach, wie herrlich die Farben! Ich steh im Augenblick unglaublich auf Weiß und Blau. Und auf frische Blumen. Hab heute auch endlich mal wieder welche mitgebracht.
    Wünsche dir ein blumig schönes Wochenende und liebe Grüße von mir!
    Solveig

    AntwortenLöschen
  4. Solche wunderschönen Hyazinthen bekommt man im Supermarkt ??? Das ist ja kaum zu glauben . Du hast sie ganz wunderbar arrangiert, liebe Kama. Frische Blumen bringen einfach Freude und wenn sie dann auch noch duften, umso besser :-)
    Ganz herzliche Grüße und ein entspanntes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kama,

    ich finde du hast vollkommen Recht, alles hat seine Zeit
    und ich halte auch nichts davon den Dingen vorzugreifen.
    Anregungen hole ich mir eigentlich das ganze Jahr, zu jedem
    Thema. Aber basteln kann ich es erst wenn es soweit ist.
    Alles andere käme mir irgendwie falsch vor.
    Die Blumen sind wundervoll!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kama,
    wenn bei mir die Weihnachtsdeko weggepackt ist brauche ich eine ganze Weile nichts.
    Da habe ich wirklich keine Lust auf üppige Frühlingsdeko oder gar Osterhasen.
    Für Frühblüher mache ich aber eine Ausnahme - die dürfen jetzt auf keinen Fall im Haus fehlen. Deine Blümchen sind wunderschön, einfach zart und fein.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kama,
    du hast recht, ich genieße auch noch den Winter !!! ich denke noch nicht an Ostern
    Ich bin zwar ein Sommerkind aber ich liebe wenn es richtig kalt ist!!! wenn es schneit...Für mich gehören Hyazinthen unbedingt in den Winter. Ich habe mir auch ein paar Frühblüher ins Haus geholt.Deine Blümchen sind wunderschön.
    Ich wünsche Dir eine leichte Woche
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  8. Hübsche Vase, wunderschöne Hyazinthe, ein schlichter, edler Hocker und ein sehr sympathisch natürlicher Vorhang! Ich mag dein Arrangement!

    Liebe Grüße,
    Veronika

    PS: Du hast jetzt eine weitere Followerin - allerdings unter männlichem Namen, da unser Blog unter Attilas E-Mail Adresse läuft :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...